sana solis
Cranio Sacral Balancing

Cranio Sacral Balancing

Cranio Sacral Balancing

Mit Hilfe des Cranio Sacral Balancings werden mittels sanfter Körperberührungen die natürlichen Selbstheilungsmechanismen im Körper aktiviert. Durch die craniosacralen Techniken werden dem Körper Impulse gegeben, die ihn dazu bringen, Ungleichgewichte wieder auszugleichen.

Cranio Sacral Balancing
© Adobe stock

Die Cranio Sacral Therapie, die ein Teilgebiet der Osteropathie ist, basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt. Dieser Rhythmus ist über das Bindegewebe im ganzen Körper tastbar und gibt dem Anwender Aufschluss darüber, wie der Körper des Klienten schwingt und ob etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist.

 

Cranio Sacral Balancing
© Adobe stock

Sind im Körper Verhärtungen oder Blockaden vorhanden, so spiegeln sich diese im craniosacralen System wider. Gründe für Blockaden sind vielfältig und können von Verletzungen, Stürzen oder Fehlstellungen herrühren, durch Operationen und Narben oder seelischen Belastungen entstehen. Der Anwender ertastet Blockaden und wie sich Spannungen auf den Körper auswirken. Mit achtsamer Berührung und dem Einsatz spezifischer Techniken kann der Klient in seiner Selbstheilung angeregt und unterstützt werden, Spannungszustände können sich lösen. Die natürlichen Regenerationskräfte des Körpers werden aktiviert und der Heilungsprozess gefördert.